Lasertherapie

Schon in der Antike wurde Licht zu therapeutischen Zwecken genutzt.

Daher erstaunt es nicht, dass Lasertherapie heute für viele Indikationen als Standard etabliert ist. .Auf die Farben des Lichts mit den verschiedenen Wellenlängen reagiert der ganze Körper von Mensch und Tier.

Dabei stellt die „Low-Level-Lasertherapie“ die feinste Form der Lichttherapie dar.
Therapielaser sind mittlerweile zu einem wichtigen Tool bei der Schmerzbehandlung und Wundheilung sowohl in tierärztlichen Praxen als auch in der Physiotherapie geworden.

Therapielaser verwenden spezifische Wellenlängen um Schlüsselmoleküle im Gewebe – z.B. in den Mitochondrien, der Energiewerkstatt der Zellen – des Tieres effektiv zu stimulieren. Auf Grund jahrelanger intensiver Forschung in der Veterinärmedizin wurden ideale Wellenlängen, Leistungsstufen und Frequenzen ermittelt.

Da das Laserlicht tief in das Muskel-Skelett-Gewebe eindringt, wird der Zellstoffwechsel angeregt, Blutfluss und Nährstoffabsorption erhöht und damit der natürliche Heilungsprozess beschleunigt und erhöht.  
Das heißt die Ausscheidung lokaler Abfallprodukte wird beschleunigt, Wunden, Haut-,Narben-,Sehnen-, Bänder-, Muskel- und Nervengewebe heilen dadurch schneller und mit weniger Schmerzen, Entzündungen und Narbenbildung.

 

Die Lasertherapie ist als anerkannte Behandlung zur Schmerzbehandlung und Photobiomodulation zugelassen. Weltweit wurden mehr als 6000 veröffentliche, klinische und wissenschaftliche Studien vorgestellt, wodurch die signifikante Wirkung der Behandlung mit Lasertherapie bei einer Vielzahl von Erkrankungen belegt werden konnte.

 

Mit diesem Laser – extra für die Veterinärmedizin entwickelt und mit speziellen Therapieprogrammen ausgestattet – erweitere ich mein Leistungsprogramm für Ihre Lieblinge.
 

 

Indikationen:

  • akute und chronische Prozesse

  • FCE (Rückenmarksembolie/-Infarkt)

  • Bandscheibenvorfall

  • Kreuzbandriss

  • Patellaluxation

  • Femurkopfresection p.op

  • Arthrosen/Arthritis

  • Spondylosen

  • Wundheilung     

  • Narbenbehandlung

  • Schmerzlinderung

  • Verbesserung der lokalen Durchblutung

  • Verbesserung der lokalen Nervenfunktion

  • Schmerzlinderung

  • Verbesserung der vaskulären Aktivität

  • Erhöhung der metabolischen Aktivität

  • Erhöhung der Immunregulation

  • Reduzierung der Bildung von faserigem Gewebe

  • Beschleunigung der Gewebereparatur/Gewebeheilung mit reduzierter Narbenbildung bei Wunden, Verbrennungen, Verletzungen

  • Beschleunigt die postoperative Genesung

ACHTUNG: Während der Lasertherapie müssen Sie zu Ihrem eigenen Schutz eine Laserschutzbrille tragen, diese wird von mir gestellt und nach jeder Anwendung desinfiziert! Außerdem darf niemand ohne Laserbrille den Raum betreten, ein entsprechendes Warnschild wird angebracht!

IMG-2775_edited.jpg
IMG-2773_edited.jpg
Teilnahmebescheinigung%20Laser_edited.jp