Elektrotherpie

Bei der Elektrotherapie handelt es sich um ein physikalisches Verfahren, bei dem nieder-, mittel- und hochfrequente Stromarten zum Einsatz kommen.

Die hauptsächlich Schmerz hemmende Wirkung der Elektrotherapie beruht auf folgenden vier Mechanismen:

 

1. Die Gate-Control-Theorie (nach Melzack und Wall) geht davon aus, dass durch die Einwirkung von Strom körpereigene, Schmerz hemmende neurale Systeme aktiviert werden.

 

2. Die verspannte Muskulatur wird detonisiert

 

3. Die Durchblutung wird verbessert

 

4. Körpereigene Endorphine („Glückshormone“) werden freigesetzt

Please reload

Edited-Image-2014-9-18-1_17_35_web.jpg

Klinkerberg 3

D-86152 Augsburg

Tel.: +49-(0)821-159 88 16

Mobil.: 0176-21 74 33 06

  • Die HundePhysioPraxis